Gesundes Frühstück für Kinder zum Erlebnis machen

Ein guter Start in den Tag ist besonders für Kinder sehr wichtig. Schließlich gilt es, genügend Energie für den Tag zu tanken, um den Krippen-,Kindergarten- oder Schultag gut zu meistern. Damit die vielleicht wichtigste Mahlzeit des Tages  nicht nur gesund ist, sondern auch Spaß macht und gut schmeckt, gibt es allerlei kreative Ideen, mit denen Eltern das Frühstück zum Erlebnis machen können.

 

Das Auge isst mit

Kinder essen noch viel mehr als Erwachsene „mit den Augen“ – sprich: Was nicht gut aussieht, kann ihrer Meinung nach auch nicht gut schmecken. Andersherum wird die Mahlzeit umso interessanter und schmackhafter, je hübscher sie angerichtet ist. Für Kinder bedeutet das insbesondere: Eine bunte Farbvielfalt auf dem Teller weckt Interesse. Obst und Gemüse, das wie Muster, Gesichter oder Figuren kombiniert ist, zaubert freudige Gesichter am Frühstückstisch. Ebenso wie das Frühstücksbrot lassen sich auch Ballaststoffe in Form von Müsli und Porridge bunt verzieren. Auch warme Komponenten, wie Rührei, sorgen am Morgen für Abwechslung und machen satt. 

 

Der Kreativität freien Lauf lassen

Wenn das Kind morgens sehr früh aus dem Haus muss und deshalb noch keinen Appetit hat, sollte dennoch darauf geachtet werden, dass es den Tag nicht mit leeren Magen startet. Ein Glas Milch und eine Banane können zum Beispiel für den Anfang ausreichen. In den Kitas und vielen Grundschulen wird von den Erzieherinnen und Lehrern eine weitere gemeinsame Frühstücksrunde angeboten. Das Angebot sollte dann auf jeden Fall angenommen werden. Um hier Anreize zu schaffen, gibt es eine Reihe gut durchdachter Frühstücksboxen, die in kleine Fächer aufgeteilt sind, die wiederum mit Leckereien gefüllt werden können. Auch hier ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Aus Gurken und Weintrauben lassen sich kleine Monster kreieren, Obst- und Gemüsespieße passen perfekt zu Käsewürfel, Sesamstange oder Knusperbrot. Mineralwasser oder zuckerarme Saftschorlen sind eine gute Ergänzung.

 

Kleine Snacks immer griffbereit

Übrigens: Für den kleinen Hunger oder Durst zwischendurch lassen sich kleine Snacks und Erfrischungen unterwegs bequem in den JUBELIST Wickelclutches ZOE und ZOE XL sowie in der ZOE XL Crossbody verstauen. Dank des großzügigen Stauraums und der durchdachten Unterteilung sind Döschen mit Zwischenmahlzeiten, wie Möhrenschnitzel, Apfelschnitzel oder Knusperstangen, stets griffbereit und schnell zur Hand. Auch eine Trinkflasche findet ihren Platz. Zur Befestigung an Kinderwagen oder Kindersitz im Auto eignet sich besonders gut der Snack Tray.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.